Das >neue< ELKG
Das Signet der SELK

Impulse zum Kirchenjahr

Passionszeit

Auf dieser Seite finden Sie neben Introiten auch Wochenlieder, geistliche Impulse und ein Gebet. Die geistlichen Impulse wurden von Mitgliedern der Gesangbuchkommission der SELK für diese Reihe „Impulse zum Kirchenjahr“ erstellt, ebenso die Klangbeispiele.

Der Introitus als Eingangspsalm wird durch eine Antiphon eröffnet und gerahmt. Hierzu stehen entweder eine umfangreiche Antiphon A oder und eine kurze Antiphon B zur Verfügung.
Die Antiphon (Vorvers) wird von der Schola (liturgischer Chor) oder unter Beteiligung der Gemeinde ausgeführt.

Die Introiten, Wochenlieder sowie das Gebet werden im neuen Evangelisch-Lutherischen Kirchengesangbuch (ELKG) abgedruckt sein.



5. Sonntag vor der Passionszeit

Wochenlied: Gott liebt diese Welt
Wochenlied zum 5.Sonntag vor der Passionszeit

Lesen Sie hierzu den Geistlichen Impuls von Pfarrer Jens Wittenberg.


Sexagesimae

Wochenlied: Gott hat das erste Wort
Wochenlied zum Sonntag Sexagesimae

Lesen Sie hierzu den Geistlichen Impuls von Propst i.R. Manfred Weingarten.


Klangbeispiele

Estomihi

Introitus zum Sonntag vor der Passionszeit

Klangbeispiele


Antiphon A und Psalm

Antiphon B


Reminiszere

Introitus zum 2.Sonntag der Passionszeit

Klangbeispiele


Wochenlied

Lesen Sie hierzu den Geistlichen Impuls von Sup. i.R. Eckhard Kläs.

Okuli

Introitus zum 3.Sonntag der Passionszeit

Klangbeispiele


Antiphon A und Psalm

Antiphon B

Gebet zur Fastenzeit und Passion

O Herr Christ, wir bitten dich:
Lass dein Kreuz denen Trost sein, die im Schatten des Todes leben.
Lass dein Kreuz denen Trost sein, die um deines Namens willen leiden müssen.
Lass dein Kreuz denen Trost sein, deren Körper und Seelen gepeinigt sind.
Lass dein Kreuz denen Trost sein, deren Gemüter verfinstert sind.
Lass dein Kreuz denen Trost sein, die Versöhnung suchen.

Herr, erbarme dich.
Wir beten dich an, Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist.
Dein Reich ist nicht von dieser Welt; führe uns durch den Tod ins Leben mit dir, der du lebst und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.